Projekt Beschreibung

Innovationsgeist als Schlüssel zum Erfolg

 

 

 

Mit einem Einzylinder-Viertakt-Spezialmotor fing damals beim Automobilzulieferer Fichtel und Sachs alles an. Den hatten die Ingenieure ursprünglich für den Einsatz in Wärmepumpen entwickelt. Robust, langlebig und zuverlässig sollte er sein – Eigenschaften, die den legendären Sachsmotor zum Herzstück des Dachs machte. Kombiniert mit einer mikroprozessgesteuerten Regelung und einem Hochleistungsgenerator durchläuft der erste Dachs aus dem Hause SenerTec zunächst viele Feldtests, ehe er 1996 schließlich Marktreife erlangte. SenerTec hat in den vergangenen 20 Jahren ein Tempo hingelegt, das beeindruckt: vom Dachs zum Dachs SE, dem Dachs Stirling, dem Dachs Pro 20 und – jetzt ganz neu – zum Dachs InnoGen. Aufgrund der verschiedenen Dachs Modelle und deren Leistungen ist die KWK-Anlage von SenerTec heute in nahezu allen Gebäudetypen einsetzbar.

nach oben